12.05.2017 // Besuch des Weihbischofs Wilfried Theising

IMG_1227B

 

Die Arbeit des SkF ist interessant und vielfältig. Davon konnte sich auch der neue Weihbischof Wilfried Theising überzeugen, als er sich beim Besuch einen Überblick über die Tätigkeitsfelder des SkF Vechta, des SkF Cloppenburg und des SkF Oldenburg verschaffte und dabei die vielen Gemeinsamkeiten und Besonderheiten der verschiedenen Vereine kennen lernte. Die Stärke des SkF – ein starkes ehrenamtliches Engagement und das Fachwissen der hauptamtlichen Mitarbeiter zu verbinden,

kam dabei deutlich zum Ausdruck und der Weihbischof zeigte sich beeindruckt vom breiten Spektrum der Sozialen Arbeit und den hunderten Ehrenamtlichen, die sich engagieren und Verantwortung übernehmen und damit auch außerhalb der Kirche zeigen, was Kirche bedeutet. Einig waren sich alle, dass die Gesellschaft und auch die Familienstrukturen sich stark verändert haben und sich weiterhin verändern werden. Umso wichtiger sei es daher, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und nicht einer Verlagerung der Verantwortung das Wort zu reden, denn dadurch werde letztlich nur einer schleichenden Entmündigung Vorschub geleistet.