Neue Selbsthilfegruppe im Südkreis

Ab Juli 2021 wird es im Südkreis eine Selbsthilfegruppe für Angehörige psychisch erkrankter Menschen geben.  Auf den Weg bringen wird diese Gruppe Kerstin Willenbrink von der Kontakt- und Beratungsstelle Selbsthilfe (CSW) und Sarah Heitmann aus der Sozialpsychiatrischen Beratungsstelle (SkF). Das Angebot der angeleiteten Angehörigengruppe des Gesundheitsamtes in Vechta bleibt wie gehabt bestehen.