30.08.2018 // Frau Breher auf Sommertour Ehrenamt beim SkF Vechta

Über die Tätigkeit der 360 Ehrenamtlichen beim SkF informierte sich Frau Breher. Die Aufgabenvielfalt erläuterten die Ehrenamtlichen im Kleinen Kaufhaus in der Kronenstraße. Die Bereitschaft zu spenden, ist ungebrochen hoch und die Ware ist überwiegend sehr hochwertig. Helfer aus allen Altersgruppen haben viel Freude bei der Arbeit und lernen nette Menschen kennen.
Die Unterversorgung mit Hebammen im Landkreis, die notwendige Qualifikation zur Familienhebamme und die damit verbundene Suche nach Nachwuchskräften nahm Frau Breher mit nach Berlin. Prävention im Sinne der Frühen Hilfen muss gestärkt werden. Hier ist auch die Fortführung der „Babylotsen“ von Nöten.
Belastend für den SkF ist die seit dem 01. 07.2005 gleichbleibende Vergütung der beruflich geführten rechtlichen Betreuungen. Das Vormünder- und Betreuungsvergütungsgesetz (VBVG) muss umgehend geändert werden. Für diese Gesetzesänderung bittet Frau Kröger (GF SkF Vechta) Frau Breher um Unterstützung.